2 interaktive
Bestellprospekte:

Oldtimer Warenhaus

Klassische britische Fahrzeuge

Limora late night

Jetzt jeden Wochentag Limora late night bis 22:00
Sie bestellen bis 22:00 wir fahren es noch in der Nacht zum Flughafen Köln
Zustellung per UPS-Express am nächsten Morgen
Standard-Versandkosten

Ich bin Thorsten Voigt und heute
von 7 Uhr und später noch einmal
bis 22 Uhr für Sie erreichbar
Tel. +49 (0) 26 83 - 97 99 0

                       

British Heritage

Sehr geehrte Damen und Herren, lieber Klassikerfahrer,

immer wieder wird über den Niedergang der britischen Automobilindustrie und die "Schuldfrage" diskutiert. Wir möchten weder in die Klagegesänge einstimmen noch in die Schulddiskussion eingreifen. Aber wir haben mal ein paar englische Quellen zusammengestellt, anhand derer sich jeder selbst ein Urteil bilden kann. Zunächst die gute Nachricht: Der britischen Automobilindustrie geht es sehr gut.
Artikel in der "Welt"

Natürlich hat es eine Reihe Umwälzungen in der Automobilindustrie gegeben. Die gab es aber auch in anderen Ländern. Interessant ist es, sich ein Bild darüber zu machen, wie sah "motoring" in den sechziger Jahren überhaupt aus? Die Rank Organisation hat eine wundervolle Filmreihe produziert, "Look at life", die die Lebensverhältnisse der normalen Bevölkerung, der Gesellschaft im Jahre 1964, dokumentiert:
Der sichere Link zum Film: Look at life

Wenn sich jemand Gedanken zum Thema machen darf, dann die Briten selbst. Jeremy Clarkson ist neben seiner Rolle bei Top Gear ein absolut ernstzunehmender Motorjournalist bei der BBC. Er hat ein wirklich gutes Feature zum Thema produziert, das unser Historiker jedem ans Herz legen möchte, der sich mit dem Thema auseinandersetzt.
Der sichere Link zum Film: BBC Feature

Ein sehr verstörender zeitgenössischer Film behandelt das Thema Qualität in der Produktion. Der Film ist offensichtlich aus den Siebziger Jahren und eine beeindruckende Innenansicht aus dem Qualitätsmangement von Leyland.
Der sichere Link zum Film: The Quality connection

Dieser letzte Link geht auf eine Webseite, die das Erbe von Austin Rover verwaltet. Wenn Sie mal einen Nachmittag Zeit haben, können Sie hier minutiös nachlesen, was der britischen Automobilindustrie so schwer zugesetzt hat. Eine sehr faire und detaillierte Darstellung, die sich aber vollinhaltlich mit den Thesen der oben erwähnten BBC Reportage deckt.
Das Erbe von Austin Rover

Das englische Verständnis von Heritage sorgt dafür, dass sehr viele der fahraktiven Autos der Periode überlebt haben. Diese geschäftige Auseinandersetzung der Engländer mit Ihrer Vergangenheit, die Freude an Erreichtem, hat einen positiven Nebeneffekt. Sie sorgt dafür, dass es an vielen Stellen in England noch kleine Werkstätten und Manufakturen gibt, die Ersatzteile für Fahrzeuge herstellen, deren Hersteller schon vergangen sind. Sprechen Sie mal mit einem Fiatfahrer, einem Fordfahrer oder jemandem, der einen alten Toyota aufbewahrt: Alle sind neidisch.

Für uns als Lieferant oder für Sie als Fahrer ist es unerheblich ob die Hersteller noch in alter Form existieren. Die Fahrzeuge machen noch jeden Tag viel Freude und es gibt ganz viele Teile: 94,1% sogar am nächsten Tag.

Freundlich grüßt das Limora Team


The Bentley Book

Die Marke Bentley hat nicht nur eine reiche Geschichte, sondern ist ebenso zukunftsweisend wie innovativ. Hier wurden im selben Jahr ein Le-Mans-Gewinner und eine Staatskarosse gebaut. Die Cockpits der bis zu 320 km/h schnellen Wagen sind mit feinstem handgenähtem Leder und hochglanzpolierten Holzfurnieren ausgestattet - und mit modernster Innenraumtechnik. Für Bentley besteht kein Widerspruch zwischen absolutem Luxus und purem Adrenalin.
Die Marke steht für das erste James-Bond-Auto, die rekordreichen Rennen der legendären Bentley Boys, die Vision des Gründers W. O. Bentley „ein schnelles Auto, ein gutes Auto, das beste seiner Klasse“ - und für einen Traum, der immer weitergeht.
304 Seiten mit 150 farbigen und 100 s/w Abbildungen, Format: 29 x 37 cm, gebundene Ausgabe, Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Chinesisch und Russisch

Best.-Nr. 501019

98,- €


The Aston Martin Book

Zum 50-jährigen Jubiläum von James Bond gab es 2012 das Aufeinandertreffen zweier Ikonen, die wie kaum etwas anderes britische Coolness verkörpern. In Skyfall fuhr Daniel Craig als Agent 007 einen Aston Martin DB5. Ebenjenen aufregenden Sechszylinder, an dessen Steuer schon Sean Connery in Goldfinger zu sehen war. Mittlerweile hat auch Aston Martin einen runden Geburtstag gefeiert. In dem Jahrhundert seit der Gründung durch Robert Bamford und Lionel Martin am 13. Januar 1913 ist ein Portfolio entstanden, das vom Le-Mans-Sieger DB2 bis zum 2013er Vanquish reicht. Diese eleganten Edelkarossen hat René Staud nun angemessen fotografisch in Szene gesetzt. The Aston Martin Book lässt den Betrachter die Aura eines britischen Klassikers spüren.
304 Seiten mit 200 farbigen Abbildungen, Format: 29 x 37 cm, gebundene Ausgabe

Best.-Nr. 502256

128,- €


The Mini Story

Am 26. August 1959 erblickte ein revolutionärer Kleinwagen das Licht der Welt und wurde fast über Nacht zum Kultobjekt. Innovativ und unkonventionell passte der von Sir Alec Issigonis entworfene Mini perfekt zum Zeitgeist der Swinging Sixties. Kenntnisreich und lebendig erzählt der hochwertige Band die faszinierende Erfolgsgeschichte der Marke MINI von den Anfängen bis heute.
Ein Bildband von Andreas Braun, 236 Seiten mit 286 farbigen und s/w Abbildungen, Format: 27 x 32 cm, gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag. Texte in Deutsch und Englisch

Best.-Nr. 505750

49,90 €


Britische Sportwagen

Da sind aristokratische Automobile wie etwa der Bentley 4,5-Litre Supercharged oder der Austin Martin Vanquish, der MG TC oder der Austin Healey Sprite. Das Buch vermittelt einen Überblick britischer Sportwagen, dargestellt in berühmten Fotografien von Formel-1-Fotograf Rainer W. Schlegelmilch.
Ein Bildband mit 440 Seiten und durchgehend farbigen Abbildungen, Format: 22 x 26 cm, gebundene Ausgabe, Sprache: Deutsch

Best.-Nr. 499916

9,99 €


„Schrauben macht glücklich“

2 neue Prospekte. Auf über 230 Seiten haben wir zusammengetragen, was es an Neuigkeiten zu berichten gibt, ein paar tolle Scheunenfunde gesichtet und gelistet und zahllose neu verfügbare Nachfertigungen aufgeführt.

Bitte klicken Sie einfach aufs Bild


Limora Oldtimer GmbH & Co. KG
Industriepark Nord 19 - 21
D - 53567 Buchholz

Onlineshop: www.Limora.com

Allen Bestellungen liegen unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen
zugrunde, die Sie hier einsehen können: AGB anzeigen

Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten,
senden Sie bitte eine Mail an: NoNewsletter@Limora.com
Bitte geben Sie Ihre Kundennummer
oder angemeldete Email Adresse an.

Limora unterstützt
Plan International Deutschland e. V.
durch Kinderpatenschaften
(www.Plan-Deutschland.de)
Machen Sie mit!