2 interaktive
Bestellprospekte:

Oldtimer Warenhaus

Klassische britische Fahrzeuge

Limora late night

Limora Late Night:
Montags, Dienstags und Donnerstags
Auf Wunsch:
UPS Express-Versand
über Nacht

Ich bin Olaf Schüler und heute
von 7 Uhr und später noch einmal
bis 22 Uhr für Sie erreichbar
Tel. +49 (0) 26 83 - 97 99 0

MGF und MG TF (1995-2005)

MGF und MG TF (1995-2005)

“Worlds most enjoyable car to drive” unter diesem Arbeitstitel und Anspruch wurde der MGF seit Mitte der 80er Jahre bei Rover entwickelt. Die Wege der Entstehung des Projekts in der chronisch klammen Rover Entwicklungsabteilung füllen ganze Bücher. (Wir empfehlen “MG by McComb”, eines der Standardwerke zur Marke) Auch der Weg, die Marke MG durch die Vorstellung eines Zwischenmodels MGB RV8 wieder in Erinnerung zu rufen, dürfte einmalig sein. Als BMW Rover übernahm, stand der fast fertige MGF wieder auf der Kippe. Erst wurde seitens BMW geprüft, ob der F konzeptionell ausreichend weit vom neuen BMW Z3 entfernt ist, um diesem keine Konkurrenz zu machen. Als der MGF 1995 auf dem Genfer Salon der Öffentlichkeit vorgestellt wird, ist die Überraschung groß. Ein solches Fahrzeug hätte niemand der siechenden Rover Gruppe zugetraut. Das Auto verkaufte sich von Anfang an gut. Die sportliche Auslegung in Kombination mit der sehr eigenständigen Technik sorgte für großen Abstand von den Mitbewerbern der Epoche. James May testete den MGF in der BBC Kultsendung “Top Gear” und bescheinigte ihm “Supercar Potential”. Selbst wenn das sicherlich geschmeichelt war, zumindest in der VVC Version mit 107kW/146PS ließ sich das Auto sehr dynamisch fahren.

Heute ist der MGF auf dem Weg zum Klassiker. Wir wissen um die konstruktiven Mängel der Modellreihe und haben Einblick in die Langzeitqualitäten des Fahrzeugs. Mit diesem Wissen lässt sich sagen: Stellen Sie sich einen MGF beiseite. Das MGF Team von Limora hilft bei der Teileversorgung und versorgt Sie mit Neuigkeiten rund um den letzten MG Roadster. Schauen Sie sich um und melden Sie sich zum Newsletter an.