Late Night!
Montags
und donnerstags
bis 22:00 Uhr bestellen
Beratung und Verkauf:
Wir sind montags bis freitags von 7:00 bis 22:00 Uhr
und samstags von 9:00 bis 18:00 Uhr
für Sie erreichbar: Tel. +49 (0) 26 83 - 97 99 0
 

Felix Wankel

Felix Wankel
Mehr als ein Erfinderleben. Autor: Markus Popplow, 160 Seiten, Format: 235 x 156 mm, broschierte Ausgabe, Sprache: Deutsch
Der Name Felix Wankel ist untrennbar mit der Erfindung des Kreiskolbenmotors verbunden: Er machte den leidenschaftlichen „Maschinenträumer“ (Wankel über Wankel) in den 1960er-Jahren weltberühmt. Fasziniert von der Welt der Technik widmete er sich ein Leben lang konzentriert seinen Visionen – der Wankelmotor wurde für Automobilfirmen rund um den Globus zur unbequemen Herausforderung.
Erstmals würdigt nun der Historiker Marcus Popplow Felix Wankel in einer Biografie, die auch den bislang wenig bekannten Phasen seines Lebens nachspürt. Neue Erkenntnisse lieferten umfassende Quellenrecherchen, unter anderem im Archiv des Technoseum in Mannheim, das den Nachlass des Erfinders verwahrt.
Wankel liebte das Erfinden, doch er wollte mehr als nur Erfinder sein. Der „politische Wankel“ engagierte sich als junger Mann für völkisch-nationalsozialistische Ziele, kritisierte nach seinem grossen Erfolg immer wieder öffentlich die Automobilindustrie für ihren mangelnden Wagemut und setzte sich offensiv für den Tierschutz ein.
Mit dem unbeirrten Festhalten an seinen Ideen war der Autodidakt Felix Wankel sein Leben lang ein Aussenseiter – was letztlich auch für sein zurückgezogenes Privatleben galt. Diese reich illustrierte Biografie zeichnet den Weg einer ebenso spannungsvollen wie rätselhaften Persönlichkeit nach.