Late Night!
Montags
und donnerstags
bis 22:00 Uhr bestellen
Beratung und Verkauf:
Wir sind montags bis freitags von 7:00 bis 22:00 Uhr
und samstags von 9:00 bis 18:00 Uhr
für Sie erreichbar: Tel. +49 (0) 26 83 - 97 99 0
 

Kurbelwelle

Triumph Kurbelwelle
Neuteil aus EN40B Stahl, nitriert und gehärtet. Speziell für hohe Drehzahlen entwickelt

Triumph Spitfire: MK2 mit Simmerring am hinteren Stirndeckel • alle MK3 (1967-70)

Unsere Competition Stahlkurbelwellen werden aus dem Vollen gedreht und gefräst. Der Vorteil dieser Art der Fertigung ist das erheblich geringere Gewicht der spanabhebend hergestellten Wellen gegenüber der geschmiedeten Welle. Das ermöglicht höhere Drehzahlen, außerdem lässt sich die gedrehte Welle erheblich besser feinwuchten. Die Stahlkurbelwelle passt in den originalen Block mit originalen Lagern und wird zwecks optimaler Schmierung "über Kreuz gebohrt".
Hersteller der Stahlkurbelwellen ist ein renommierter Motorenbauer in Coventry, der einen hervorragenden Ruf im Prototypenbau und im Motorenbau für Formel 1 Teams hat.
Stahlkurbelwellen sollten sinnvollerweise mit Stahlpleueln kombiniert werden, um die möglichen höheren Drehzahlen sicher übertragen zu können.