Late Night!
Montags und
Donnerstags
bis 22:00 Uhr bestellen
Beratung und Verkauf:
Wir sind montags bis freitags von 7:00 bis 22:00 Uhr
und samstags von 9:00 bis 18:00 Uhr
für Sie erreichbar: Tel. +49 (0) 26 83 - 97 99 0
 

Motorsilent

Motorsilent
Motorsilente
Die Motorsilente der Diesel und Benzin Motoren sind untereinander austauschbar. Der Unterschied liegt hauptsächlich darin, dass das Motorsilent für den Benziner Vibrationen besser absorbiert, während das Silent des Diesels stärker dimensioniert ist. Die Enden des Motorsilents für den Diesel sind wie ein flaches U geformt, was es der Metall - Gummi Verbindung fast unmöglich macht, in Richtung der U-Arme abzuscheren.
Bei Fahrzeugen, die häufig im harten Off-Road Betrieb gefordert werden, kann es sinnvoll sein, auch bei Benzinern die Diesel Motorlager zu verwenden. Das flache U wird dabei in Längsrichtung des Fahrzeugs ausgerichtet. Die höhere Belastbarkeit des Lagers verbessert die Zuverlässigkeit des Fahrzeugs bei extremen Einsätzen.
Auf jeden Fall ist es aber so, dass ein Motorsilent nur so gut ist, wie sein Zustand: Zu einer gründlichen Durchsicht gehört in jedem Falle eine Überprüfung des Zustands der Motorlagerung. Dabei sollte man den Motor mit dem Wagenheber leicht aus der Lagerung heben. Per Sichtkontrolle sind die Lagersilente dann auf Risse zu prüfen. Rover empfiehlt eine Kontrolle der Motorsilente alle 18.000 km bei normaler Verwendung des Fahrzeugs.