TVR: Alle Modelle von 1958 bis 2006

Bei TVR darf man sich ein paar Dingen ganz sicher sein: nämlich einer unglaublichen Modellvielfalt und Fahrvergnügen auf höchster Stufe. Die Leichtbau-Sportwagen sind optisch in jedem Fall absolute Hingucker. Hier finden Sie einen Überblick zu den verschiedenen TVR-Modellen, die bis 2006 entstanden sind – vielleicht ist ja auch Ihr Liebhaber-Fahrzeug dabei!
Bernhard Prautzsch

verfügt über stattliche 44 Jahre Berufserfahrung mit Oldtimern. Sein erstes Auto war ein Taunus M12, den er hegte und pflegte und dessen anfallende Reparaturen er selbst ausführte. Der Beginn einer lebenslangen Partnerschaft...


Eine Auswahl an Angeboten für TVR-Besitzer

Limora Motoröl
Bestellnummer: 511114
SAE 20W-50 Classic

Inhalt: 5 l (6,60 € / 1 l)

33,00 €
123 Zündanlage
Bestellnummer: 492164
frei programmierbar über USB Schnittstelle - für 4-Zylinder Ford Kent Motoren ohne Weber Vergaser (Pre-Crossflow, Crossf

479,00 €
Zylinderkopfdichtung
Bestellnummer: 300857
moderne Composite Ausführung. Bohrung: 77,00 mm + 0,50 mm, Anlieferdicke: 1,00 mm, Einbaudicke: 0,95 mm. Merkmal: Mit Er

169,00 €
Schwingungsdämpfer
Bestellnummer: 477434
Kurbelwelle

590,00 €
Kupplungsnehmerzylinder
Bestellnummer: 531950
mit 7/8" Bohrung - generalüberholt, im Austausch

541,84 €
Bremszangen
Bestellnummer: 489344
Neuteile für fast alle Jaguar mit IRS Hinterache

578,99 €

Der Brite mit Exoten-Flair

Es wäre interessant zu wissen, ob Trevor Wilkinson schon bei den ersten Projekten im Jahr 1946 sich vorstellen konnte, dass seine Sportwagen einmal untrennbar mit der britischen Automobilgeschichte verknüpft sein würden. Denn heutzutage kennt jeder mit nur ein bisschen Faible für Automobil-Klassiker die Marke TVR.  

Das liegt wohl am unverkennbaren und außergewöhnlichen Design des Sportwagens: Der Modelle sind alle klein und leicht. Aber jederzeit gut motorisiert, finden sie sich immer am oberen Ende der Ergebnisliste wieder.

 

TVR gehört zu den kultigsten britischen Sportwagen-Marken und bei TVR gleicht inklusive Grantura, Tasmin oder Sagaris kaum ein Serienmodell dem anderen. Und doch sind alle gemeinsam unverkennbar aus demselben Holz geschnitzt, respektive in der gleichen Technik gebaut. Erst 1958 mündete Wilkinsons Werk im ersten Serienmodell: nämlich dem Grantura, der mit Vierzylinder-Einbaumotoren von Ford, Coventry Climax oder MG zu haben war.

Mit dem Griffith ab 1963 machte TVR erstmals so richtig Schlagzeilen: Das kleine Kunststoff-Coupé befeuerte ein 4,7-Liter-V8 von Ford – damit machten die Flitzer aus Blackpool sogar AC Cobra, Ferrari und Jaguar Konkurrenz, für einen Bruchteil des Preises. Häufige Besitzerwechsel und eine zu dünne Kapitaldecke führten die Marke ins Aus, obwohl die letzten Modelle sogar von eigenen Motoren angetrieben wurden.

Ungeachtet der vielen Besitzer bleibt doch einiges bei TVR stets in Stein gemeißelt: viel Leistung, wenig Gewicht und faire Preise – das sind im Grunde die drei Säulen, auf denen TVR als Marke gebaut ist und den Erfolg begründeten. Nicht zu vergessen das ungebremste Fahrvergnügen ohne elektronische Fahrhilfen, das ein TVR seinen Fahrern beschert – aber das wissen Sie sicherlich am besten!


TVR Ersatzteile und Zubehör: Hier sind Sie richtig!


Egal welchen TVR Sie Ihr Eigen nennen, bei Limora finden Sie eine große Auswahl an Zubehör, Tuning und Anbauteilen, die Sie und Ihren TVR strahlen lassen werden. Unsere ausgewiesenen Profis beraten Sie gerne und wenn Sie sich für ein Teil entschieden haben, dann liefern wir es ab Lager bequem zu Ihnen nach Hause!