Jaguar und Daimler XJ, Serie X300 (1993–1997)

Wer einen Jaguar XJ der fünften Generation fährt, kann sich zu den stolzen Besitzern eines echten britischen Klassikers zählen. Limora stellt alle Jaguar X300 Ersatzteile bereit, die Sie zum Betrieb des Fahrzeugs brauchen und überzeugt Sie bei Fragen mit der Expertise unserer Fachleute!

Bernhard Prautzsch

verfügt über stattliche 44 Jahre Berufserfahrung mit Oldtimern. Hat bei Britisch Leyland in Düsseldorf gelernt und an den Jaguars gearbeitet, sowie diese als Neuwagen ausgeliefert – alles ab Baujahr 1973.

Angebote für Ihren X300

Pleuelbolzen
Bestellnummer: 207166

27,80 €
Kraftstoffdruckregler
Bestellnummer: 210298
Einlaßseite

399,74 €
Ventileinstellscheiben
Bestellnummer: 522729
im Holzkasten, von 2,16 mm bis 2,76 mm (von 0,085" bis 0,1085"). Satz mit 124 Stück

450,00 €
Ölsieb
Bestellnummer: 513318
für ZF 4HP22 Automatikgetriebe, inklusive Ölwannendichtung

27,80 €
Ölsieb
Bestellnummer: 513336
für ZF 4HP24 Automatikgetriebe, inklusive Ölwannendichtung

27,80 €
Zündspule
Bestellnummer: 281858
"On-Plug" Typ mit Anschluss für 2-poligen Stecker

45,01 €
Heizungsschlauch
Bestellnummer: 434107
zwischen Heizungsventil und Heizungsrohr

119,56 €
Anlasser
Bestellnummer: 253632
Neuteil - Leistung: 1,2 kW, Drehrichtung: Im Uhrzeigersinn, Spannung: 12 Volt, Ritzel: 9 Zähne

143,26 €
Kondensator
Bestellnummer: 284870
Klimaanlage

1.189,17 €
Zylinderkopf
Bestellnummer: 285686
Neuteil. Rohling ohne Ventile, Ventilfedern und Nockenwellen. Merkmal: Auspuffkrümmer wird mit 14 Stehbolzen befestigt

870,87 €
Klimakompressor
Bestellnummer: 505939
verbessertes Neuteil aus Aluminium. 54 % Gewichtseinsparung gegenüber dem gusseisernen Original. Teflon beschichtete Kol

810,07 €
Antriebsritzel
Bestellnummer: 206908
Ölpumpe - auf der Kurbelwelle

379,67 €
Kennzeichenträger
Bestellnummer: 215112
vorne. Kompletter Satz mit Scharnier und Stange

189,21 €
Umbausatz Bremsanlage
Bestellnummer: 505922
Vorderachse auf Vierkolben Aluminium-Bremszangen mit innenbelüfteten Bremsscheiben

1.423,66 €
Fächerkrümmer
Bestellnummer: 207223
aus Edelstahl. Competition Ausführung mit 51 mm Durchmesser. Jetzt mit Edelstahl Adapterplatten (neu)

598,00 €

Der X300: Außendesign

Obwohl der X300 mit seinem Vorgänger XJ40 dieselbe Plattform teilt, vermittelt der Auftritt nicht nur altbekannte, sondern auch moderne Eindrücke:

Die Jaguar Limousine mit der internen Bezeichnung X300 ist wieder etwas klassischer nach den Linien der ersten drei XJ Serien gestaltet worden. Einerseits greift der X300 wieder auf die traditionelle Linie der Motorhaube zurück, die sich exakt auf die vier abgesonderten Rundscheinwerfer einspielt und erinnert damit an die klassische Jaguar XJ Serie III-Linie. Andererseits wartet er mit der runderen Linie des XJ40 Hecks auf und überzeugt so durch ein charakteristisches Auftreten ganz im Stil von Jaguar. So begegnet uns der X300 mit frischem Antlitz. Der traditionelle, authentische Retro-Look wirkt dennoch hindurch.

In dieser Mischung von traditionellem und charakteristischem Jaguar-Design und der gleichzeitigen Weiternutzung des XJ40 Hecks ist ein harmonisches  und aerodynamisch optimiertes Fahrzeug entstanden, das auf dem Markt gut ankam und bis heute seine Liebhaber hat.

Was außerdem neu ist, ist die aerodynamische Konstruktion. Eine Notwendigkeit, da der X300 im Vergleich zum Vorgänger ein schlankeres Fassungsvermögen von 5,5 Litern hat.

Innendesign und Ausstattung bei Jaguar und Daimler XJ

Der X300 bietet mehr Kopffreiheit als sein Vorgänger, folgt aber im Übrigen stark den Designtraditionen der Marke. Die Sitze allerdings wurden neu gestaltet und sind nicht nur in den Luxusversionen mit feinerem Leder, edlerem Holz und weicheren Teppichen ausstaffiert.

Technisch wartet der X300 mit einer Klimaautomatik und Zahnstangen-Servolenkung sowie verfeinerter Fahrwerksabstimmung auf, die ein verbessertes Fahrverhalten garantiert.

Der X300 war der erste Jaguar, der mit Hilfe des damals brandneuen computergestützten Designs (CAD) entwickelt wurde, was die Vorbereitungszeit bis zum Produktionsbeginn zu verkürzen half.

Motoren beim Jaguar und Daimler XJ bis 1997

Die Motorenpalette des X300 bildeten ein V12- und ein überarbeiteter 6-Zylinder AJ6, der später zu AJ16 umgetauft wurde.

  • Der X300 war für die Versionen Classic, Sport und Executive mit 6-Zylinder Reihenmotor erhältlich. Mit größerem Hubraum (4.0 Ltr.) war er zusätzlich in der Variante Sport, Sovereign und Daimler Six verfügbar.
  • Eine aufgeladene Version des Vierliters stellte die Version XJR bereit. Den krönenden Abschluss bildete der 6-Ltr. V12 für den XJ12 und den Daimler Double Six.

Alle Modelle funktionieren über Hinterradantrieb mit Viergang-Automatikgetriebe (oder wahlweise Fünfgang-Schaltgetriebe bei den 6-Zylindern).

X300 Modelle

Der X300 V12 war besser designt als sein Vorgänger, der XJ81 und wurde bei Jaguar intern X305 getauft. Das Modell ist attraktiv für jene, die einen Jaguar mit allen Luxusausstattungen bevorzugen, während der XJR sportlichere Vorstellungen bedient.

Im Oktober 1996 wurde zu den Modellen Classic, Sport und Executive eine Version mit langem Radstand (X330) als Sovereign- und Daimler-Variante eingeführt.

Sonderkarosserien des X300 sind eine verlängerte Daimler Six Version für Jaguar-Chef Nick Scheele und ein Cabriolet, das zum 100. Jubiläum der Marke Daimler herausgebracht wurde und „Daimler Corsica“ getauft wurde.

X300 – Alles für Ihr Liebhaberstück bei Limora


Wenn Sie Fragen zu unserem Sortiment haben, antworten wir Ihnen gerne, von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr und auch am Wochenende. Bei Limora finden Sie passgenaue Jaguar X300 Ersatzteile, die Sie sich bequem nach Hause liefern lassen können!