Triumph Stag Ersatzteile

Dass der Triumph Stag etwas ganz Besonderes ist, wissen wir bei Limora. Trotz der anfänglichen Schwierigkeiten konnte sich dieses Edel-Cabrio nachträglich durchsetzen und entwickelte sich mit Hilfe treuer Fan-Clubs zu einem beliebten Oldtimer-Cabrio mit Seltenheitswert. Für die Pflege Ihres Lieblingsmodells bieten wir für alle Fragen Expertenberatung und Triumph Stag Ersatzteile ab Lager.

Udo Schneider

ist eigentlich Volkswirt, seine Leidenschaft begann 1988, die Erinnerung an sein Studium: "Es gab Semester, da verbrachte man mindestens geanauso viel Zeil mit dem Schrauben wie mit dem Studium. Wenn das keine Berufung ist!" Berufung, Leidenschaft und langer Pozess: Udo Schneider hat langjährige Erfahrung mit Land Rover und Triumph, seine geheime Leidenschaft ist Lotus. Sprechen Sie ihn gern an.

Kontakt unter Udo.Schneider@Limora.com

Entstehungsgeschichte

Auch der Triumph Stag fügt sich in die Reihe jener Klassiker der Triumph Motor Company ein, die von der Hand des italienischen Automobildesigners Giovanni Michelotti erschaffen wurden. Ursprünglich auf der Basis des Triumph 2000 aufgebaut, gefiel der Triumph Stag – damals noch ein Codename – derartig, dass er nicht nur, wie ursprünglich geplant, auf dem Turiner Autosalon ausgestellt wurde, sondern stattdessen für die Serienfertigung auserkoren wurde.

Bis es soweit war, dauerte es aber noch vier Jahre. Grund dafür waren internes Konkurrenzverhalten, Streiks sowie Liefer- und besonders Finanzierungsprobleme: Der Stag hatte nämlich am Ende, entgegen aller Vorhaben, kein einziges Teil der 2000er Limousine übernommen. So mussten eigens teure Pressen angefertigt werden, um die Karosserie des Edel-Cabrios zu produzieren.


Design

Dass der Triumph Stag als Edel-Cabrio geplant und gestaltet wurde, sieht man sofort: Das aufgeräumte Cockpit im Holzdesign vermittelt schlichte Eleganz und die komfortbetonte, gut verarbeitete Innenausstattung komplementiert den Auftritt eines englischen Gentlemans.

Der Viersitzer ist ausschließlich als Cabriolet erhältlich und ist nach dem TR5/TR6 und dem Spitfire die dritte Cabriolet-Modellreihe der Triumph Motor Company. Anders als die beiden bisherigen Modellreihen war der Stag aber für die Oberklasse im US Markt bestimmt und sollte sich preislich wie stilistisch zwischen dem luxuriösen Jaguar E-Type und einigen US-Modellen positionieren. Die Strategen bei Triumph hofften,  speziell dem erfolgreichen Mercedes SL der Baureihe W113 Marktanteile abnehmen zu können.

Motor und Technik

Was den Stag besonders einzigartig macht, ist sein Triebwerk. Vieles wurde ausprobiert, doch am Ende gab es nur eine Wahl: ein speziell entwickelter Triumph 3 Liter-V8-Ottomotor, der sich im Prinzip aus zwei OHC-Vierzylinder-Einheiten zusammensetzte und ausschließlich im Triumph Stag zum Einsatz kam.

In technischer Hinsicht war das Auto mit Servobremsen und Servolenkung, Einzelradaufhängung vorne und hinten, und elektrischen Fensterhebern überaus fortschrittlich. Der Überrollbügel, der anfangs entworfen wurde, um die Stabilität zu erhöhen, hatte zusammen mit den verstärkten Karosserieblechen die erfreuliche Nebenwirkung, den Edel-Triumph zu einem der ersten Sicherheitscabriolets zu machen.

Verkaufsstart und Entwicklung

Der Motor hielt der ersten Begeisterungswelle leider nicht stand: Nur zu bald zeigte sich durch Pannenserien, dass die Konstruktion problematisch war. Die gesamte Motorkühlung war höchst anfällig, das Händlernetz überfordert und die Lösungsvorschläge seitens BL unambitioniert. So erhielt der Stag den Ruf der Unzuverlässigkeit, was dazu führte, dass er wenig verkauft und deshalb nur in geringen Stückzahlen gebaut wurde. Schlimmer noch, der Verkauf in den USA ging gegen Null: Nur etwa 2800 gebaute Exemplare in sieben Jahren.

Eine rührige Clubszene und freie Ersatzteilanbieter entwickelten die technischen Lösungen für den heutigen Betrieb der Fahrzeuge. Die  Kühlungsprobleme sind behoben und der Triumph Stag als komfortables Fahrzeuge rehabilitiert: Mit seiner modernen und komfortablen Ausstattung ist das Edel-Modell bestens geeignet für lange Strecken  – treue Fan-Clubs wissen um den Wert dieses besonderen Modells.


Triumph Stag Ersatzteile und Zubehör bei Limora – für die Wartung Ihres Klassikers


Wenn auch Sie nicht so schnell aufgeben und sich um den durchaus alltagstauglichen Gentleman bemühen, können wir Ihnen nur gratulieren, denn er wird Ihnen noch viel Freude bereiten. Haben Sie spezifische Fragen zu technischen Details oder ein Anliegen? Bei der Pflege und Wartung Ihres Klassikers sind wir Ihnen gerne mit unserem Expertenwissen behilflich und bieten Triumph Stag Ersatzteile ab Lager. Standardmäßg versenden wir innerhalb von 24 Stunden. Kontaktieren Sie uns!