Der Jaguar S-Type 3.4 und 3.8 Classic (1963-1968)

Der Jaguar S-Type mag nicht so bekannt wie der forsche MK 2 oder der legendäre Jaguar E-Type sein, doch der Luxusliner für die gehobene Mittelklasse ist nicht nur klassisch elegant, er fährt sich auch noch besser als so manch anderer Klassiker aus jener Zeit. Bei Limora finden Sie im Folgenden passgenaue Jaguar S-Type Ersatzteile und Zubehör, ab Lager bis zum nächsten Werktag lieferbar.

Johannes Göbbels

Karosseriebauer und Meister. Alpine A110 und Healey Mann der ersten Stunde. Polyglotter Aachener mit belgischen Wurzeln. Seit Jahrzehnten im Dienst für Ihre Restaurierung.

Der S-Type: Das Jaguar-Flaggschiff der 60iger

1963 wurde der Jaguar S-Type auf der London Motor Show vorgestellt. Selbst wenn der Vorderwagen optisch eng an den MK 2 angelehnt ist, ist der Wagen sehr selbstständig. Das vollständig neu konstruierte Heck nahm die Einzelradaufhängung aus dem E-Type auf. Mit kaum verändertem Radstand, aber optisch an die Oberklasse Limousine Mark 10 angelehnt, war der S-Type der 60er Jahre ein luxuriöses und dynamisch zu fahrendes Auto. Auf diese Art etablierte Jaguar-Firmenchef Sir William eine völlig neue Fahrzeugklasse.

Als Motorisierung waren die bekannten XK-Motoren mit 3,4 und 3,8 Liter Hubraum lieferbar. Der S-Type zielte auf die gehobene Konkurrenz vom Kontinent und wollte vor allem die Kunden von Mercedes und BMW ansprechen. Der britische Klassiker ließ sich dabei auch einiges kosten: 22 750 Mark musste man für den S-Type bei seiner Markteinführung 1963 in Deutschland bezahlen – etwa fünfmal so viel wie für einen VW Käfer. Dafür schenkt Ihnen eine Fahrt im S-Type auch eine Zeitreise ins gute alte England der Swinging Sixties!

Jaguar S-Type 3.4 und 3.8 Classic Ersatzteile und Beratung bei Limora


Auf der Straße macht der Luxusliner auch heute noch eine gute Figur: Der Sechszylinder schnurrt wie eine Katze und fängt erst an zu fauchen wie ein Jaguar, wenn man seine 213 PS zu seiner Höchstgeschwindigkeit von 186 km/h antreibt. So geht es von 0 auf 100 km/h in rund 14 Sekunden. Damit muss man sich heute wie damals nicht verstecken. Auch unsere ausgewiesenen Jaguar Experten werden ihr Fachwissen nicht vor Ihnen verstecken und helfen gerne bei aller Art von Fragen  zum Jaguar S-Type Classic – Sie müssen nur in Kontakt mit uns treten, von montags bis freitags von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr, und auch am Wochenende.